Folge uns!
Schreib uns!
Wir freuen uns auf Deine Nachricht.


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@scleichlingen.de widerrufen.

    Top
     

    Standard

    SC Leichlingen / Standard (Page 118)

    (04.02.2018) Mit einem erfolgreichen Rückrundenstart konnte die A2 des SC Leichlingen endlich den Abstiegsplatz in der Leistungsklasse verlassen. Nach einer anstrengenden Rückrundenvorbereitung mit vier Spielen gegen Kreisklasse-Teams war Trainer Mike Budde optimistisch, dass die vorgenommenen taktischen Veränderungen in der Mannschaft Wirkung zeigen würden. Die Jungs zeigten einen deutlichen Aufwärtstrend, der sich nun im Heimspiel gegen VfB Solingen auch in Punkten ausdrückte.

    (04.02.2018) Nachdem das für den 28.01. zunächst angesetzte Auswärtsspiel der 2. Leichlinger Senioren gegen Bergisch Neukirchen III gewonnen wurde, ohne einen Tropfen Schweiß zu vergießen, weil der Gegner nicht angetreten war, erwartete der Tabellenführer aus der Blütenstadt heute einen Verfolger – das Team vom Tabellenzweiten Osmanlispor Solingen.

    (28.01.2018) Am Sonntag ging es für die E1 zum Spaghetti-Turnier des BV Burscheid. In der Schulberghalle hattes es das Leichlinger Team in der Gruppenphase mit dem Gastgeber BV Burscheid, Bayer Leverkusen, Post SV Solingen und Fortuna Köln zu tun und belegte bei Turnierende einen guten 5. Platz.

    (27.01.2018) D1 und D3 testen beim Nachbarn in Burscheid

    Der Zufall ergab, dass die D1 und D3 am 27. Januar nacheinander gegen die D1 un D2 des TG Hilgen in Burscheid testeten. Den Anfang machte die D1, die in einem ersten Testspiel im Herbst gegen die D2 bereits deutlich mit 7:1 gewonnen hatte.

    (27.01.2018) B1 verliert 1:2 in Velbert

    Auch wenn die B1 erneut mit der Niederlage vom Platz ging, so tat sie es am frühen Samstagabend doch mit erhobenem Haupt. In einem packenden, harten und zum Teil gerade von Velberter Seite auch äußerst ruppig geführten Spiel konnte der Gastgeber als Tabellenzweiter erst in den letzten zwanzig Minuten die Führung erzielen.